Samstag, 18. Juli 2020

Warhammer 40000 die 9. Edition

Heute war Vorbestelltag für die 9. Edition von Warhammer 40000.

Wenn ich überlege dass ich es in der letzten Edition vielleicht 2 bis 3 mal geschafft habe zu spielen aber dafür im Laufe der Edition Codizes, Regelbücher und Regelupdates für ca. 150 € gekauft habe frage ich mich ob es sich für mich überhaupt noch lohnt Regelbücher zu kaufen .... 

Vielleicht ist dieses Hobby auch nach nunmehr 26 Jahren nichts mehr für mich.

Ich müsste jetzt das Regelbuch, und das Chapter Approved Buch kaufen um mit meinen Figuren nach der aktuellen Edition zu spielen .... wenn ich dazu noch die neuen Missionskarten kaufe dann müsste ich 95 € ausgeben für ein paar Regelupdates .... die neue Edition sieht mir derzeit nicht danach aus als hätte sich so unendlich viel geändert.

OOODER ich lade mir die neue App herunter und schließe ein Abo für 4 Euro im Monat ab.

Sehe ich beides nicht ein

Ich denke ich werde nach nun 26 Jahren Warhammerhobby aus dem Karussell aussteigen und vorerst keine der Regelbücher, Regelupdates, Codexbücher oder sonstwas mehr kaufen .... sollte es mal akut werden das ich wieder zum spielen komme kann ich über Maßnahmen nachdenken aber solange Games Workshop die Melkmaschine weiter immer schneller drehen lässt dürfen sie dieses gerne ohne mich machen

Keine Kommentare:

Kommentar posten